Steinheim
04.04.2020 10:00erstellt von: Ingrid Müller


Fahrradaktionstag am Samstag 04. APRIL 2020 von 10 bis 15 Uhr

Auf dem Freiheitsplatz

Gebraucht-Fahrrad-Markt ab 10 Uhr bis ca 12 Uhr. Bringen Sie Ihr Rad rechtzeitig. Es gibt keine Zufahrt mit dem Auto. Details zum Ablauf unten

Codieren von 10 bis 14 Uhr Details zum Ablauf unten

Infostände zum Radverkehr, Werbung für das Stadtradeln vom 24.8. - 14.09.2020

Einrad-Vorführungen der Freestyle Kids

Der ADFC bietet umfangreiche Informationen zum Radverkehr:

Sichere Nutzung der Radwege und Radrouten in und um Hanau
Tourenprogramm 2020 und Kartenmaterial zu Radtouren
Radreiseangebot des ADFC
Kostenloses Übersichtsmaterial
GPS


Gebrauchrad-Markt und Codierung

Unser Gebrauchtradmarkt fördert den Handel von privat an privat. Der ADFC sorgt somit dafür, dass Fahrräder wiederbenutzt werden, dass Räder für jeden erschwinglich bleiben und dass Eltern die Möglichkeit haben, ein zu kleines Kinder- oder Jugendrad-Rad gegen ein größeres einzuwechseln.
So geht es: Personalausweis und nach Möglichkeit die Kaufquittung mitbringen- Kaufvertragsformular beim ADFC abholen - oder hier online ausdrucken. Eigentumsnachweis vorlegen oder Fahrrad von der Polizei prüfen lassen. Formular ausfüllen - Kaufvertrag beim ADFC hinterlegen - Fahrrad-Beschreibung mit Verkaufspreis am Fahrrad anbringen.
Fahrrad verkaufen - Kaufvertrag unterschreiben und an Käufer übergeben - 10% vom Verkaufserlös an Stiftung Lichtblick spenden.
Den Kaufvertrag als Download zum AUSDRUCKEN finden Sie unten auf der Seite nach den Erläuterungen.

Der ADFC fungiert nur als Ausrichter und regelt den ordnungsgemäßen Ablauf des Marktes. Dies tun wir ehrenamtlich, und bitten dafür um eine Spende von 10% des Verkaufspreises für die Arbeit des LICHTBLICK http://www.lichtblick-in-hanau.de/j3/
Sind sich Verkäufer und Käufer über den Preis handelseinig, wird der Kauf mit einem Kaufvertrag schriftlich besiegelt. Dieses Verfahren stellt für den Käufer sicher, dass er kein gestohlenes Rad erwirbt, da die Polizei vor dem Verkauf alle Fahrräder auf Diebstahl überprüft hat oder dem ADFC ein Eigentumsnachweis vorgelegt wurde.

Bitte bei der Fahrradcodierung zu beachten:
Wer sein Rad codieren lassen will, muss einen EIGENTUMSNACHWEIS, z.B. die Rechnung und einen PERSONALAUSWEIS mitbringen. Bitte das Sattelrohr frei machen.
Die Fahrräder werden nach einem bundeseinheitlichen System mit Ihrer Adresse codiert. Dies erfolgt mit einem Spezialgerät, mit dem in das Sattelrohr des Fahrradrahmens der für jedes Fahrrad einmalige Schlüssel eingeprägt wird.
Die Markierung ist gut sichtbar, gestohlene Räder mit dieser Codierung sind praktisch unverkäuflich. Mit der Codierung können Räder leicht ihrem Besitzer zugeordnet werden. Die Codierung kostet 10 EUR, ADFC-Mitglieder zahlen nur 5 EUR. Für alle, die bei diesen Aktionen dem ADFC beitreten, ist eine Codierung kostenlos.



3822-mal angesehen




© ADFC 2020

Mitglied werden
Radroutenplaner Hessen
Stadtradeln
Genuss-Radeln
Meldeplattform Radverkehr
ADFC GPS
Fahrradklimatest 2018
Mobil mit Kind und Rad
Seitenabstand
RadReisen plus
ADFC Pannenhilfe
Sei Dabei  ADFC Hessen
Bußgeldkatalog für Radfahrer