FahrradlandDeutschlandJETZT

Willkommen beim ADFC im Main-Kinzig-Kreis

2. MAI 2021 Fahrrad-Demo und Sternfahrt nach Frankfurt

Das Rhein-Main-Gebiet braucht dringend eine Veränderung hin zu einer nachhaltigen Mobilität. Wir demonstrieren

- für saubere Atemluft, für weniger Verkehrslärm und weniger Unfälle
- für einen zuverlässigen und erschwinglichen Bus- und Bahnverkehr
- für menschliche und attraktive Städte
- für Straßen, in denen Kinder wieder spielen und Fußgänger und Radfahrer sich sicher bewegen können

Wir tragen unsere Forderungen jetzt auf die Straße, damit die Politik die notwendigen Ziele JETZT anpackt.

Die Mobilitätsplanung der letzten Jahrzehnte hat grundsätzlich den motorisierten Verkehr, insbesondere das private Auto, übervorteilt. Das führt zu vielen schlechten Entwicklungen in der Stadt: Lärm, Abgase, Platzverbrauch, CO2-Emissionen. Die Umgestaltung korrigiert diese Fehlentwicklung, hin zu umwelt- und menschenfreundlichen Mobilitätsarten. Eine Straßengestaltung, die alle Verkehrsarten gleich behandelt, ist unmöglich, und endet meist einfach in einem Beibehalten der Vorteile für das Auto. Die Straßengestaltung muss die Verkehrsarten bevorzugen, die für unsere Stadtgesellschaft und die Umwelt am besten sind. Und das sind: Fahrrad, Fuß und ÖPNV.

https://www.klima-gerecht-unterwegs.de/demo/


.. »

Radeln Sie im Sommer zur Arbeit!

mdRzA_Logo2021

Seit mehr als 19 Jahren heißt es im Sommer „Mit dem Rad zur Arbeit“
Auch 2021 können Sie schon ab Mai aktiv sein.
" MIT DEM RAD ZUR ARBEIT!"
Werden Sie aktiv, integrieren Sie gesunde Bewegung in Ihren Alltag und sichern Sie sich Chancen auf einen von vielen wertvollen Sachpreisen.

Den Link zur Mitmach-Seite finden Sie am Ende


mehr Info »

Der Autoverkehr kostet die Kommunen

Der Autoverkehr kostet die Kommunen das Dreifache des ÖPNV und der Radverkehr erhält die geringsten Zuschüsse

Verkehrswissenschaftler der Universität Kassel beantworten die Frage: „Welche Kosten verursachen verschiedene Verkehrsmittel wirklich?“


link zum Thema »
 
Radwerk

Das RadWerk Gutenbergstraße Klein-Auheim
Das RadWerk - Die Kulturstätte am Main
Menschen - Räder - Erinnerungen
Gutenbergstraße 7
63456 Hanau Klein-Auheim
Samstags und Sonntags 11 bis 17 Uhr


das sind die Partner »

Drängelbügel: Hindernisse für Lastenradler, Eltern und Senioren wurden beseitigt
An der Pedro-Jung-Park-Unterführung wurde jeweils einer der beiden T-Bügel entfernt.

An der Zufahrt vom Mainkanal zur Unterführung am Westbahnhof wurde der Abstand vergrößert. Rücksicht beim Fahren ist erforderlich!

Sie sind Besucher 164959

In diesem Monat: 1142

© ADFC 2021

Mitglied werden
Radroutenplaner Hessen
Fahrradklimatest 2020
Genuss-Radeln
Meldeplattform Radverkehr
ADFC GPS
Stadtradeln
Mobil mit Kind und Rad
Seitenabstand
RadReisen plus
ADFC Pannenhilfe
Sei Dabei  ADFC Hessen
Bußgeldkatalog für Radfahrer